Coronavirus

Kreis meldet den 33. Toten – und erstmals auch die Zahl der Genesenen

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Mo, 20. April 2020 um 16:52 Uhr

Kreis Emmendingen

514 Infizierte, 33 Tote, 161 geheilte Patienten: Die Zahl der neuen Corona-Fälle im Kreis Emmendingen scheint tatsächlich langsamer zu steigen als in den Vorwochen.

Das Gesundheitsamt hat am Montag zwei neue Infektionen gemeldet. Damit hat sich die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreis auf 514 erhöht. Die Behörde meldet aber auch den Tod eines Mannes im Alter zwischen 70 und 80 Jahren. Bei ihm handelte es sich um den 33. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung