Breisgau-Hochschwarzwald

Kreis saniert Straße ohne Landesmittel – bis zu 700.000 Euro fehlen

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Fr, 20. Juli 2018 um 14:55 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Für die K 4992 im Hochschwarzwald gibt es kein Geld aus Stuttgart. Die Kreisräte sehen die Verkehrssicherheit gefährdet, deshalb wird ohne Zuschuss erneuert.

Der Landkreis wird eine Straße im Hochschwarzwald ohne Zuschüsse des Landes sanieren. Die Kosten für die Arbeiten werden auf rund 1,4 Millionen Euro geschätzt. Wäre eine Förderung infrage gekommen, hätten bis zu 700.000 Euro fließen können, wird in der Verwaltungsvorlage für die jüngste Sitzung des Kreistages gerechnet.
An der Stuttgarter Förderpraxis gab es erneut viel Kritik. Es würden Kriterien angewandt, die Teile des Ländlichen Raumes benachteiligten. Um doch an Landesmittel zu kommen, wurde über kreative Lösungen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung