35 Millionen Euro für Krankenhäuser

Heinz J. Huber

Von Heinz J. Huber

Di, 27. November 2018

Kreis Waldshut

Landkreis Waldshut plant im nächsten Jahr einen Rekord-Sozialhaushalt von 123,7 Millionen Euro.

KREIS WALDSHUT. Mit der Rekordsumme von 123,7 Millionen Euro Sozialleistungen widmet der Landkreis im kommenden Jahr den größten Brocken seiner Ausgaben dem sozialen Sektor. Zum Vergleich: Für die gesamten Investitionen gibt der Kreis laut dem Haushaltsentwurf, der vor Weihnachten beschlossen wird, 9,3 Millionen Euro aus. Und auch bei den Investitionen gilt ein erheblicher Teil – 2,7 Millionen Gesundheitscampus Bad Säckingen, 1,94 Millionen Spitäler-Gesellschaft – der Sozialpolitik.

Von der Gesamtsumme der Sozialhaushalte entfallen 66,6 Millionen auf das Sozialamt, 21,2 Millionen auf das Jugendamt und 35,3 Millionen Euro auf das Jobcenter des Landkreises.

Die Waldshuter Behörde für die Langzeitarbeitslosen veranschlagt zwar laut Landrat ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ