Kreishaushalt ist beschlossen

skk

Von skk

Fr, 13. Dezember 2019

Kreis Waldshut

Die Grünen lehnen den Etat ab.

KREIS WALDSHUT (BZ). Der Kreistag in Waldshut hat in seiner jüngsten Sitzung mit großer Mehrheit dem Haushalt 2020 zugestimmt. Nur die Grünen-Fraktion legte ein Veto ein. Dies mit der Begründung, dass die Kreisumlage zu stark vom Planentwurf abweiche. Angesetzt waren 31,2 Prozentpunkte, was einem Umlageaufkommen von 76,4 Millionen Euro entsprochen hätte. Nach langen Verhandlungen gaben beide Seiten nach und die Arbeitsgruppe einigte sich auf 29,8 Prozentpunkte. 2018 und 2019 betrug der Hebesatz 28,85 Prozent und lag damit auf einem historischen Tiefstand. Trotz rückläufiger Prozentzahlen war aber das Umlageaufkommen, dank der guten wirtschaftlichen Entwicklung und der steigenden Steuerkraftsumme der Gemeinden, ständig gestiegen, von 62 Millionen Euro im Jahr 2018 auf fast 67 Millionen im Jahr 2019.