Kritik am ökologischen Ausgleich

Michael Krug

Von Michael Krug

Do, 25. Februar 2016

Rickenbach

Schluchseewerke stellen in Rickenbach Flächen vor, auf denen sie die Natur optimieren wollen / Widerstand bei Vorschlag für Abhau.

RICKENBACH. Auf rund 37 Hektar gemeindeeigenen Flächen strebt das Schluchseewerk Ausgleichsmaßnahmen für das Pumpspeicherwerk Atdorf an. Diese Zahlen stellten Hilke Rohweder und Christoph Gießen vom Unternehmen im Rickenbacher Gemeinderat vor. Das sind rund ein Prozent des gesamten Gemeindegebietes. Der überwiegende Teil davon geschieht im kommunalen Wald durch Optimierung von Wäldern, deren Umbau zu Mischwald oder die Einführung von Niederwaldbewirtschaftung. Auch die Heidewuhre wird auf fünf Kilometer renaturiert.

Wer in Deutschland etwas baut, wer eine Fläche versiegelt oder sie sonst wie verbraucht, der muss dafür an anderer Stelle einen Ausgleich schaffen, dort etwas ökologisch aufwerten, zum Beispiel ein Gewässer renaturieren, sich um Wald kümmern und vieles mehr. Das ist gesetzlich streng geregelt. Wer wie die Schluchseewerk AG für die beiden Becken des Pumpspeicherwerks Atdorf und die dazugehörigen technischen Anlagen 160 Hektar Wald in Anspruch nimmt – das heißt abholzt oder zeitweise anderweitig nutzt – der muss dafür an anderer Stelle einen Ausgleich schaffen.
Beim Projekt Atdorf sind das insgesamt Flächen von einer Größe von 1183 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung