Kein schöner Volksliedlexikon

Christian Rath

Von Christian Rath

Mi, 21. Mai 2008

Kultur

In Freiburg wird ambitioniert und kritisch über traditionelle Lieder geforscht – Die Ergebnisse kann jeder im Internet nachlesen

Volksliedsammlungen gibt es viele. Aber jetzt entsteht in Freiburg das "historisch-kritische Liederlexikon". Im Internet publiziert das Deutsche Volksliedarchiv interessante Hintergründe zu den bekanntesten traditionellen Liedern.

"Kein schöner Land" ist eines davon. Um 1840 taucht es zum ersten Mal in einem Volksliederbuch auf, mit dem Zusatz "vom Niederrhein". Tatsächlich hatte es der Herausgeber der Sammlung, Anton-Wilhelm von Zuccalmaglio, selbst geschrieben. In der Wandervogel-Bewegung zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurde es regelmäßig zum Ausklang geselliger Abende gesungen, so erklärt das Liederlexikon seine weite Verbreitung.

In einer alten Villa im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ