Porträt

Kultur auf dem Land: Der Folktreff und sein Kleinkunstpreis

Juliane Kühnemund

Von Juliane Kühnemund

Fr, 24. Januar 2020 um 19:50 Uhr

Theater

BZ-Plus Seit mehr als 30 Jahren sorgt der Folktreff für Kultur in Bonndorf. Nun wird zum dritten Mal der Kleinkunstpreis "Bonndorfer Löwe" vergeben. Was treibt den Verein an?

Was haben Django Asül, Lisa Fitz, die Queen Revival Band, The Magic of Santana, Anyone’s Daughter oder auch Marc Haller gemeinsam? Die Musiker, Kabarettisten und Kleinkünstler traten alle bereits im knapp 7000 Einwohner zählenden Hochschwarzwald-Städtchen Bonndorf auf und hatten gemeinsam mit einem begeisterten Publikum Spaß bei ihrem Gastspiel im ländlichen Raum.

Möglich macht dieses hochkarätig Angebot ein kleiner Verein, der "Folktreff", der an diesem Samstag zum dritten Mal den Kleinkunstpreis "Bonndorfer Löwe" vergibt. Vor 31 Jahren wurde der heute 140 Mitglieder zählende Verein aus der Taufe gehoben mit dem Ziel, kulturelle Erlebnisse aufs Land zu bringen. Das Konzept ging auf. Seit März 2008 ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ