Account/Login

Kultur der Massai bewahren

  • Sarah Löffler

  • Do, 13. Januar 2022
    Müllheim

     

Der Müllheimer Verein "Nashipai Kenya" unterstützt seit drei Jahren nachhaltige Projekte in Kenia.

Für einen gemeindeeigenen Nutzgarten l...en gezogen und Bäume gepflanzt werden.  | Foto: Petra Leisinger-Burns
Für einen gemeindeeigenen Nutzgarten lernen 22 Massai-Frauen wie Gräben gezogen und Bäume gepflanzt werden. Foto: Petra Leisinger-Burns

. Nashipai bedeutet bei den Massai: die, die Freude bringt. Nach diesem Ausdruck ist die gemeinnützige Organisation Nashipai Kenya von Petra Leisinger-Burns aus Niederweiler benannt. Seit drei Jahren sammelt der Verein Spendengelder und engagierte Helfer, um die Kultur und das Leben der Massai in Kenia zu sichern.

Angefangen hat alles auf einer Reise nach Amboseli, Kenia, im August 2018. Dort lernte die Ergotherapeutin Petra Leisinger-Burns den Massai Memiri kennen, der am Strand Schuhe aus Autoreifen und Glasperlenschmuck verkaufte. Diese Begegnung sollte ihr Leben verändern. Sie fuhr mit in Memiris Dorf und lernte die Welt der Massai kennen. Sie erlebte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar