Der Hochgelobte

Volker Bauermeister

Von Volker Bauermeister

Mo, 13. September 2010

Kultur

Ein "Weltwunder" als Objekt der Forschung: Die große Tagung zum Freiburger Münsterturm.

Ein Turm einer Pfarrkirche war es nur, was da entstand, im 13., 14. Jahrhundert. Und doch: was für ein Turm! Damit wetteifert der Freiburger Bau, der ja erst viel später Bischofskirche wurde, mit den gotischen Kathedralen. Ein überragender Turm mit seiner Leichtigkeit und Dynamik. Ein Wahrzeichen der Stadt, dem das Wort des Kulturhistorikers Jacob Burckhardt vom "schönsten Turm auf Erden" fest anhaftet. Wie aber hat man sich die Baugeschichte vorzustellen? Welche Stellung nimmt der Turm in seiner Zeit ein? Welche Strahlkraft und Nachwirkung entwickelt er? Solchen Fragen ging jetzt eine Tagung mit geballter Kompetenz nach, veranstaltet vom Kunstgeschichtlichen Institut der Freiburger Universität, das damit sein 100-jähriges Bestehen feiert. Und an den Gründer Wilhelm Vöge erinnern will, den Vizerektor Heiner Schanz im Grußwort als einen Initiator der Freiburger Mittelalterforschung vorstellte. Anders als Vöge hat sich der heutige Institutsdirektor, Hans W. Hubert, allerdings ohne Verzug der Münsterforschung zugewandt. Vöge hatte nach zwei Jahren in der Stadt zugeben müssen, dass er die Kirche noch nicht betreten habe. Sie stand nicht auf dem Lehrplan, und er wollte sich nicht vereinnahmen lassen. Er wusste: Sie würde ihn okkupieren. Abstinenz als Ausdruck der Wertschätzung! Natürlich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ