Licht und Schatten

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Sa, 15. August 2009

Kultur

In "Sieben Jahre" erzählt Peter Stamm von einem Mann zwischen zwei Frauen / Von Bettina Schulte

Sieben Jahre: Und man weiß nicht, sind es sieben fette oder magere Jahre gewesen, Jahre der Erfüllung oder der Entbehrung, Jahre des Glücks oder des Unglücks. Es sind – so ist zu vermuten – jene sieben Jahre, während derer sich Alex für ein Leben ohne Ambivalenzen an der Seite seiner Ehefrau Sonja entschieden zu haben scheint, die Peter Stamms neuem Roman den Titel gegeben haben. Doch da das Vorbild seines Ich-Erzählers, eines mittelmäßigen Architekten aus kleinbürgerlichen Verhältnissen, nicht der fortschrittsgläubige Konstrukteur Le Corbusier ist, sondern der Postmodernist Aldo Rossi, wird das heitere erfolgreiche Leben der ehelichen Planungsgemeinschaft am Starnberger See nicht die Oberhand behalten. "Mir fiel der Satz von Aldo Rossi ein, dass es in jedem Zimmer einen Abgrund gebe", sagt Alex irgendwann im Lauf seiner langen Lebensbeichte, für die er in der zwanzig Jahre älteren Künstlerin Antje eine geduldige, aber kritische ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ