Sachbuch

Robert R. Provine: Ein seltsames Wesen

                 Jürgen Schickinger

, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, & 8194;Jürgen Schickinger

Mi, 10. September 2014

Kultur

SACHBUCH: Der Psychologe und Neurowissenschaftler Robert Provine geht dem Instinktverhalten der Menschen nach.

Nach wenigen Seiten reizt Robert Provine zum Gähnen. Nicht, weil sein neues Sachbuch langweilig wäre. Der amerikanische Psychologe und Neurowissenschaftler beginnt es mit einem ansteckenden Thema: Er fahndet nach dem absolut zwingenden Auslöser des "Weltuntergangs-Gähnens". Provine gibt bald auf. Es existieren viele verschiedene Anstöße, aber keiner, dem sich niemand entziehen kann. Gähnende Gesichter mit verdecktem Mund, gähnende Tiere, Gähngeräusche – alles ansteckend. Letzteren können auch Blinde nicht widerstehen. Allein der Gedanke an Gähnen wirkt, was sich beim Lesen des ersten Kapitels bemerkbar macht.

In "Ein seltsames Wesen" beschäftigt sich Provine mit Instinktverhalten, das er lieber stereotypes Verhalten nennt: Niesen, kitzeln, lachen, erbrechen, weinen, furzen, rülpsen… Provine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ