Kultur

Vor der nächsten Sparrunde: Kulturprojekte in Gefahr

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Sa, 01. Januar 2011 um 15:47 Uhr

Kultur

Die Freiburger Kulturlandschaft blickt auf ein gutes Jahr zurück. Für das neue Jahr standen weitere Investitionen auf dem Plan. Doch angesichts einer drohenden Sparrunde sind einige Kulturprojekte in Gefahr.

Es war ein gutes Jahr für die Kultur – in Freiburg und auch anderswo: zum herausragenden Beispiel im Ruhrgebiet, das sich höchst erfolgreich als Europäische Kulturhauptstadt 2010 in Szene gesetzt hat. Ein üppig finanziertes Leuchtturmprojekt, in dessen Glanz sich der Kulturbetrieb sonnen konnte. Das gilt auch für die Breisgaumetropole. Also schränken wir das Statement ein: Es war ein gutes Jahr für manche Leuchttürme der Kultur.

Und der neue Freiburger Leuchtturm hat eine überragende Wirkung entfaltet. Am 21. März wurde das nach den Plänen des Frankfurter Architekten Christoph Mäckler renovierte Augustinermuseum eröffnet und entwickelte sich aus dem Stand zu dem überregionalen Publikumsmagneten, der der Freiburger Museumslandschaft gefehlt hatte.

Gerät das Augustiner-Projekt ins Stocken?
Der Glanz, den die euphorische Kritik der Fachwelt noch erhöhte, war verführerisch: Geld ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ