Baden-Württemberg

Wohnzimmerkonzerte per Mausklick – wie geht das?

Stefanie Maeck

Von Stefanie Maeck

Mi, 30. September 2015 um 00:00 Uhr

Kultur

Der Musiker in meinem Wohnzimmer: Zwei Schwäbinnen gründen eine Onlineplattform, auf der Sänger und Gastgeber zusammenfinden – und haben damit international Erfolg.

Die Tür geht auf, dahinter wird Englisch gesprochen. Im schmalen Flur einer Altbauwohnung in Hamburg-Eppendorf lehnt Will Robert. Er ist 32 Jahre alt, ein Brite aus Cambridge und Musiker. Ebenfalls im Flur steht Maddi, lockige braune Haare, rostbraunes Gürtelkleid, die heutige Gastgeberin. In ihrer Dreizimmerwohnung wird gleich ein Wohnzimmerkonzert steigen.
Draußen ist nasses Herbstwetter. Die Gäste ziehen ihre Schuhe aus und stehen in Socken auf dem Parkett. Sie beäugen den Musiker. In der Küche stehen Kuchen, Wein und Bier. Nebenan, im Wohnzimmer, sitzen die Ersten auf Sofa und Fußboden, in einem Schaukelstuhl oder auf einem ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung