Ausstellungsprojekt

Lenzkirch: Gedankenflug im Haus Waldfrieden

Dietrich Roeschmann

Von Dietrich Roeschmann

Mi, 25. Juli 2018 um 19:25 Uhr

Kunst

Im Haus Waldfrieden brennt wieder Licht: Das Freiburger Künstlerpaar Hösl & Mihaljevic hat Kunstschaffende zu einem Ausstellungsprojekt nach Lenzkirch eingeladen.

Am Ortsausgang von Lenzkirch legt sich die Bonndorfer Straße wie ein Lasso um das Haus Waldfrieden, als gelte es den Bau einzufangen zwischen den umgestürzten Bäumen, die der letzte Sturm über den Bach fallen ließ. Motorräder knattern die Strecke hinter dem Haus entlang, nachts streifen die Lichter der Scheinwerfer über die Wände im Wohnzimmer, wo derzeit schwere Gemälde in weißen Hussen verpackt auf der alten Streifentapete dösen. Die 87-jährige Vera Hösl hat sie mit den Ziffern der Jahre bestickt, in denen ihre Mutter Melitta und ihr Vater Wilhelm sie gemalt hatten. 1936, 1941, 1942.

Das waren eigenartige Jahre damals. Melitta und ihr Mann Wilhelm Schnarrenberger, kurz: Schna, einflussreicher Maler der Neuen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ