Kunstmuseum Basel zeigt Zeichnungen von Kasimir Malewitsch

Hans-Dieter Fronz

Von Hans-Dieter Fronz

Do, 03. April 2014

Ausstellungen

Kunstmuseum Basel zeigt Zeichnungen von Kasimir Malewitsch.

Man kann nicht behaupten, dass dies eine Ausstellung von sinnlicher Opulenz sei. Farbe etwa: Fehlanzeige, jedenfalls was den Hauptgegenstand der Schau angeht, eine Folge von zeichnerischen Vorlagen zu einer Buchpublikation Kasimir Malewitschs, die 1927 als elfter Band in der Reihe der Bauhausbücher erschien. Von großer Buntheit sind in der Ausstellung lediglich Malereien des Künstlers – Frühwerke wie der zwischen Kubismus und Fauvismus oszillierende "Mann mit spitzem Hut" von 1910 und eine sechs Jahre zuvor entstandene kleine, pastos gemalte impressionistische "Landschaft". So dürften den russischen Künstler wenige kennen, der vielmehr für sein Schwarzes ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung