Kurz gemeldet

skk

Von skk

Do, 09. September 2021

Waldshut-Tiengen

Jugend in der Nazizeit — Natalie Dauer musiziert — Staatssekretär kommt

WALDSHUT-TIENGEN

Jugend in der Nazizeit

Der Waldshuter Zeitzeuge Hans Studinger, Jahrgang 1927, berichtet am Mittwoch, 15. September, 19 Uhr, aus seiner Jugend im nationalsozialistischen Deutschland. Der Vortrag mit dem Titel "Niemals darf sich das wiederholen!" findet im evangelischen Gemeindesaal Tiengen, Schwarzenbergstraße 6, statt. Zum Eintritt in die Veranstaltung muss ein 3G-Nachweis erbracht werden (geimpft-genesen-getestet). Während des Vortrags gilt Maskenpflicht. Veranstalter ist der Freundeskreis Jüdisches Leben in Waldshut-Tiengen.

Natalie Dauer musiziert

Die Cellistin Natalia Dauer lädt für Samstag, 18. September, 18 Uhr, zu einem Soiree-Konzert in der Christuskirche Tiengen, Schwarzenbergstraße 2, ein. Der Eintritt ist frei mit Kollekte, zugunsten des Verein Festival Junge Klassik.

LAUCHRINGEN

Staatssekretär kommt

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Steffen Bilger, kommt heute, Donnerstag, 9. September, nach Lauchringen. Auf Einladung von Felix Schreiner wird er ab 18 Uhr auf dem Lindenplatz über den aktuellen Stand bei der Ortsumfahrung informieren.