Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 21. April 2021

Wirtschaft

Vier Häuser in Berlin

VOLKSBANK OFFENBURG

Vier Häuser in Berlin

Die Volksbank Offenburg/Villingen-Schwenningen, die im November 2020 durch die Fusion der Volksbanken in der Ortenau und Schwarzwald-Baar-Hegau entstanden ist und sich seither Gestalterbank nennt, finanziert gemeinsam mit der Deutschen Hypothekenbank, der Ergo-Gruppe und der DZ Hyp AG vier Wohn- und Geschäftshäuser in Berlin. Die Finanzierungssumme von 296 Millionen Euro wird laut einer Mitteilung über eine Laufzeit von gut zwei Jahren zur Verfügung gestellt. Die Häuser im neuen Stadtviertel Heidestraße in der Nähe des Hauptbahnhofs sollen 2023 fertiggestellt werden.