Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 24. Januar 2020

Badenweiler

Vortrag über Namen — Schneeschuhwanderung — Jahreshauptversammlung — DRK-Bewegungstreff — Schweigen in der Früh

AUGGEN

Vortrag über Namen

Das Team des Seniorenbüro Auggen lädt zum Vortrag "Unsere Vornamen – Geschichten, Verbreitung, Bedeutung" am Freitag, 24. Januar, um 18 Uhr, in den Landfrauenraum, Lettenstraße 58, in Auggen. Haben die Menschen in der Steinzeit schon Namen gehabt? Was hat Wolfgang mit Wölfen zu tun? Welches sind die ältesten Rufnamen in unserer Gegend? Wo wohnen die meisten Männer namens Franz-Josef und die meisten Frauen namens Hilda? Warum fangen viele Namen wie Johanna, Joachim, Josef, und so weiter mit Jo- an? Darf man Kindern Vornamen wie Pepsi-Carola oder Kuddel geben? Der Vortrag gibt in leicht verständlicher und unterhaltsamer Weise einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung und die räumliche Verbreitung unseres Vornamenschatzes. Der Referent Konrad Kunze zählt zu den bekanntesten Namensforschern in Deutschland. Natürlich gibt es, wie immer nach dem Vortrag die Möglichkeit, sich bei einem Glas Wein und Scharwaie auszutauschen und das Gehörte zu diskutieren. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

BAD BELLINGEN

Schneeschuhwanderung

Am Samstag, 25. Januar, findet eine geführte Schneeschuhwanderung zum Sonnenaufgang auf das Feldbergplateau mit Jochen Schwendemann statt. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Thermalbad vor dem Kurhaus in Bad Bellingen zur Abfahrt ist um 4.15 Uhr. Preis 34 Euro pro Person, gegebenenfalls zuzüglich 16 Euro pro Person für Ausrüstungsverleih (Schneeschuhe, Stöcke, Stirnlampe, Gamaschen). Anmeldeschluss ist am Freitag, 24. Januar, um 12 Uhr bei Jochen Schwendemann, ab durchs ländle, unter Tel. 0761/88146599; E-Mail: info@ab-durchs-laendle.de.

Jahreshauptversammlung

Am Freitag, 24. Januar, findet um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des TC Bad Bellingen im Vereinsheim in Bad Bellingen statt.

BADENWEILER

DRK-Bewegungstreff

Seit einem halben Jahr besteht nun der Bewegungstreff im Freien in Badenweiler und findet immer mehr Anhänger. Das Konzept beruht auf den "5 Esslingern" - ein Bewegungsprogramm, das von Martin Runge aus Esslingen eigens und gezielt für Menschen der Generation "60plus" entwickelt wurde. Durch gezielte Übungen sollen eine bessere Balance, eine Stärkung der Muskulatur und eine bessere Beweglichkeit erreicht werden. Treffpunkt ist immer freitags und bei jedem Wetter um 16.30 Uhr im Eingangsbereich im Erdgeschoss des Kurhauses in Badenweiler. Eine Anmeldung dafür ist nicht erforderlich. Das Bewegungsprogramm stellt keine besonderen Anforderungen dar und Sportkleidung ist nicht erforderlich. Die Freude und der Spaß an der Bewegung und die Begegnung sollen im Vordergrund stehen. Frank Schamberger unter Tel. 07631/180515, und Lucia Hagen unter Tel. 07631/180516, sowie E-Mail servicestelle@drk-muellheim.de, stehen bei Fragen und für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Schweigen in der Früh

Die nächsten Freitagsstunden "Schweigen in der Frühe" finden am 24. und 31. Januar, immer um 7 Uhr, im katholischen Gemeindesaal, Hebelweg 2/1 in Badenweiler statt.