Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mi, 16. September 2020

Südwest

Neuer Inspekteur — Grundsätzlich legal — 80-Jähriger getäuscht

POLIZEI

Neuer Inspekteur

Der Vizepräsident des Landeskriminalamts, Andreas Renner, wird der neue Inspekteur der Polizei in Baden-Württemberg. Der 47-Jährige wird das Amt zum 1. November antreten, wie das Innenministerium am Dienstag mitteilte. Der Inspekteur der Polizei ist der ranghöchste Polizeibeamte im Land. Falls nötig, übernimmt er etwa die Führung der Polizeikräfte im Südwesten.

LÖWENBABY-TRANSPORT

Grundsätzlich legal

Der Transport eines Löwenbabys, das vor einer Woche bei einem Unfall gefunden wurde, ist nach Einschätzung des Karlsruher Landratsamts grundsätzlich legal gewesen. Die Besitzerin aus der Slowakei verfügt über eine Genehmigung zur Züchtung von Raubtieren, so die Behörde am Dienstag. Das Tier war zum Zeitpunkt des Transports aber einige Tage zu jung. Es hätte erst mit acht Wochen von der Mutter getrennt werden dürfen. Außerdem fehlen den Angaben nach wichtige Dokumente. Die Züchterin müsse daher mit einem Bußgeld rechnen. Die Höhe sei bislang unklar.

TRICKBETRUG

80-Jähriger getäuscht

Falsche Polizisten haben einen 80-jährigen Mann aus Stuttgart um Zehntausende Euro betrogen. Der Senior rief am Montag den Notruf, nachdem er aus den Medien von einer ähnlichen Tat erfahren hatte, so die Polizei am Dienstag.

Einer der Betrüger hatte demnach Ende August bei dem Senior angerufen und sich als ein verdeckter Ermittler ausgegeben. Er behauptete gegenüber dem Senior, dass ein Bankmitarbeiter in Betrügereien verstrickt und das Vermögen des Mannes dadurch in Gefahr sei. Der 80-Jährige hob daraufhin einen hohen fünfstelligen Betrag ab und übergab das Geld Anfang September in Uhingen (Kreis Göppingen) an einen Komplizen des Anrufers.