Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 26. März 2021

Bezirksliga Hochrhein

Ruh bleibt Adelhauser — ESV-Weil-Spiel fällt aus — Hägele coacht Niederhof — Schützentag erst 2022

RINGEN

Ruh bleibt Adelhauser

Pascal Ruh wird in der kommenden Oberliga-Runde weiterhin für den TuS Adelhausen II auf die Matte gehen. Der Freistiler sei in der Reserve "als Mannschaftsführer und Ringer in den Klassen 80/86 ein wichtiger Mann", teilte der TuS mit. Das Eigengewächs der RG Hausen-Zell kam 2016 von der WKG Weitenau-Wieslet nach Adelhausen, wo er mittlerweile dem Trainerstab angehört und das Freistiltraining leitet.

TISCHTENNIS

ESV-Weil-Spiel fällt aus

Tischtennis-Bundesliga-Spitzenreiter ttc eastside Berlin hat die Partie beim ESV Weil aufgrund der hohen Inzidenzzahlen abgesagt, so fallen die Punkte an den ESV. Das Frauenteam von Trainer Alen Kovac hat vor dem letzten Hauptrundenspiel damit eine Platzierung unter den Top Sechs und für die Playoffs sicher. Samstag, 14 Uhr, trifft der ESV auf den TSV Langstadt.

FUSSBALL

Hägele coacht Niederhof

Die SG Niederhof/Binzgen geht mit Michael Hägele als Trainer in die neue Fußballsaison. Wie der B-Kreisligist mitteilte, tritt der 53-Jährige die Nachfolge von Dirk Tegethoff (zum FC Wallbach) an. Derzeit befindet sich Hägele in seinem vierten Amtsjahr beim Bezirksligisten SV Buch, den er im Sommer berufsbedingt verlassen wird. Hägele äußerte sich positiv über Zielsetzung und Potenzial der SG, die schnellstmöglich in die Kreisliga A wolle. Verlängert haben beim Tabellendritten der B-Staffel III die spielenden Co-Trainer Christian Keller (32) und Philipp Müller (31). Die SG sieht sich mit den Besetzungen auf den Trainerpositionen "für die Zukunft ideal aufgestellt".

SCHIESSEN

Schützentag erst 2022

Wie berichtet, hat der südbadische Verband seinen Landesschützentag neu auf den 15. Mai terminiert. Bedauerlicherweise fehlte dabei ein wesentliches Detail: Die Versammlung wurde um ein Jahr auf 2022 verschoben.