Kurz gemeldet

bz, mat

Von BZ-Redaktion & Matthias Kaufhold

Mo, 10. Februar 2020

Ski Alpin

Viertelfinale verpasst — Pinos trainiert Winden

TELEMARK

Viertelfinale verpasst

Beim Weltcup der alpinen Skisportler in der Disziplin Telemark hat Christoph Frank vom SC Kandel am Samstag das Viertelfinale im Parallel Sprint knapp verpasst. Der 21-jährige Denzlinger fuhr im norwegischen Rjukan nach Rang 16 in der Qualifikation auf den 15. Gesamtrang. Zuvor kam Frank in der Provinz Telemark, wo die Wurzeln dieser Sportart liegen, bei zwei Sprintrennen auf die Plätze 17 und 21. Nach den Rängen 17 und 16 bei den Classic-Rennen im französischen Samoens wartet der einzige Schwarzwälder im deutschen Telemark-Team damit weiter auf ein Top-Ten-Resultat in diesem Weltcup-Winter.

FUSSBALL

Pinos trainiert Winden

Die Sportfreunde Winden haben die Nachfolge von Trainer Jörg Klausmann, der am Saisonende zum aktuellen Bezirksliga-Vorletzten SG Simonswald-Obersimonswald wechselt, gelöst. Der 37-jährige Vladimir Pinos kehrt nach zweijähriger Tätigkeit als spielender Assistenztrainer beim Landesligisten VfR Hausen zu seinem Heimatverein zurück. Winden ist derzeit Tabellendritter der Kreisliga A, Staffel I.