Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. Januar 2020

Schopfheim

Wehr stellt Narrenbaum — Auf Bergeshöhen — Winterspielplatz öffnet — Nächstes Baby-Sing-Café — Kirchenräte starten durch — Abschied und Einführung

LANGENAU

Wehr stellt Narrenbaum

Die Kameraden der Feuerwehr Schopfheim, Abteilung Langenau, stellen am Samstag, 25. Januar, ab 14 Uhr den traditionellen Narrenbaum vor dem Langenauer Rathaus. Im Beisein von Statthalter "Werner vom Mitteldorf" samt Gefolge wird auch die neue Langenauer Buurefasnachts-Prinzessin vorgestellt. Die Bewirtung übernimmt der Musikverein Langenau 1931.

SCHOPFHEIM

Auf Bergeshöhen

Eine Winterwanderung bietet der Schwarzwaldverein Schopfheim am
Sonntag, 26. Januar, ab Muggenbrunn an. Die Tour startet in Muggenbrunn und führt durch das Holzschlagtal zum Radschert. Je nach Witterung wandern die Teilnehmer oberhalb von Todtnauberg auf dem Panoramaweg weiter und zurück nach Muggenbrunn – hier ist eine Schlusseinkehr vorgesehen. Wanderstrecke: rund 10 km bei rund 300 Hm. Treffpunkt: 9.30 Uhr mit Privat-Pkw am Parkplatz Busbahnhof Schopfheim. Gäste sind willkommen. Wanderführer sind Christel und Wolfgang Blume, Tel. 07622/9031167.

Winterspielplatz öffnet

Das neue Projekt "Winterspielplatz", eine Kooperation von Familienzentrum, Diakonischem Werk und evangelischer Kirchengemeinde in Schopfheim, ist mittlerweile sehr gut gestartet. Der nächste Termin ist am Montag, 27. Januar von 15 Uhr bis 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Schopfheim, Roggenbachstraße 1b.

Nächstes Baby-Sing-Café

Das Familienzentrum Schopfheim lädt Eltern und Großeltern mit Babys von null bis zu einem Jahr am Montag, 27. Januar, ab 9.30 zum Baby-Sing-Café ein. Bei Kaffee, Tee und Knabbereien singen die Teilnehmer Wiegenlieder, Kuschelverse, einfache Kanons und andere Ohrwürmer. Das Baby-Sing-Café findet montags im 14-tägigen Rhythmus statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kosten pro Familie: 4 Euro. Weitere Infos unter Tel.  07622/673 804

oder http://www.familienzentrum-schopfheim.com



FAHRNAU

Kirchenräte starten durch

In der evangelischen Matthäuskirche in Fahrnau werden am Sonntag, 26. Januar, um 10 Uhr die neu gewählten Kirchengemeinderäte der evangelischen Kirchengemeinde Fahrnau und Kürnberg in ihr Amt eingeführt und die bisherigen verabschiedet. Nach dem Gottesdienst lädt die Gemeinde zu einem Stehempfang ins Gemeindehaus ein.

HAUSEN

Abschied und Einführung

Im Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Hausen werden am Sonntag, 26. Januar, 18 Uhr, die neu gewählten Kirchengemeinderäte ins Amt eingeführt und die bisherigen verabschiedet. Im Gottesdienst wirkt der Evangelische Singkreis mit. Anschließend findet ein Stehempfang im Gemeindehaus statt.