Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mo, 19. April 2021

Sonstige Sportarten

Raus durch Quotienten — Nerium siegt in Köln — Gutes Polster — Tsitsipas gewinnt — Wieder Scharping — Bern erneut Meister

EISHOCKEY

Raus durch Quotienten

Die Schwenninger Wild Wings haben in der höchsten deutschen Eishockey-Spielklasse, der DEL, den Einzug in die Playoffs doch noch verpasst. Die Saison ist für sie damit beendet. Am vorletzten Spieltag unterlag der SERC daheim mit 5:6 nach Verlängerung dem Team aus Krefeld, so dass auch der 5:3-Heimerfolg am Sonntag gegen Köln nicht mehr reichte, um Konkurrent Straubing, der am letzten Wochenende der Hauptrunde mit zwei Siegen und sechs Zählern aufwartete, vom vierten Rang der Südgruppe zu verdrängen. Entscheidend war die – coronabedingt eingeführte – Quotientenregel, da Straubing nur 37 statt 38 Partien austragen konnte. Und nach der lagen die Wild Wings 0,01 hinter Straubing (1,41:1,42). Von Dienstag kommt es nun zu den Viertelfinals (Best of three): Mannheim – Straubing, München – Ingolstadt, Berlin – Iserlohn, Bremerhaven – Wolfsburg.

GALOPPSPORT


Nerium siegt in Köln

Der vierjährige Hengst Nerium, aus der Zucht und dem Besitz des Freiburgers Jürgen Imm, gewann mit Jockey Bauyrzhan Murzabayev beim ersten Aufeinandertreffen der heimischen Grand-Prix-Pferde auf der Kölner Galopprennbahn den Carl-Jaspers-Preis (Gruppe II). Mühelos verwies er die deutschen Spitzenpferde Kaspar und Sunny Queen nach 2400 Metern auf die Plätze.

HANDBALL


Gutes Polster

Die deutschen Handballerinnen gewannen am Samstagabend das Playoff-Hinspiel zur WM in Portugal mit 32:27 (17:10) und können damit schon vor dem Rückspiel am Dienstag in Hamm mit der Teilnahme an den Titelkämpfen vom 2. bis 19. Dezember in Spanien planen. Für das wichtigste Turnier des Jahres, die Olympischen Spiele, konnten sich die deutschen Frauen – im Gegensatz zum Männer-Team – nicht qualifizieren.

TENNIS

Tsitsipas gewinnt

Der Grieche Stefanos Tsitsipas hat das mit 2,08 Millionen Euro dotierte Sandplatz-Turnier in Monte Carlo gewonnen. Im Finale bezwang er Andrej Rubljow aus Russland mit 6:3, 6:3. In den Halbfinals hatte Tsitsipas Daniel Evans (Großbritannien) mit 6:2, 6:1 besiegt, Rubljow hatte sich gegen den Norweger Casper Ruud (Norwegen) in zwei Sätzen mit 6:3, 7:5 behauptet.

RADSPORT

Wieder Scharping

Der frühere Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping geht in seine fünfte Amtszeit als Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Der 73-Jährige wurde in der online abgehaltenen Jahreshauptversammlung mit großer Mehrheit wiedergewählt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Das teilte der BDR mit. Scharping ist bereits seit 2005 BDR-Präsident.

FUSSBALL

Bern erneut Meister

Die Young Boys Bern sind nach einem 3:0 gegen Lugano zum vierten Mal in Folge Schweizer Meister – und das bereits am 29. von 36 Spieltagen.