Kurz gemeldet

bz, mat

Von BZ-Redaktion & Matthias Kaufhold

Mi, 04. August 2021

Verbandsliga Südbaden

Pokalspiel erneut verlegt — Podest knapp verpasst — Hönle DM-Dritter — Svenja Wunsch geht — Winter früh raus — Dreifach-Erfolg für Baum

FUSSBALL

Pokalspiel erneut verlegt

Das für Dienstag angesetzte Erstrundenspiel im südbadischen Fußballpokal zwischen den Verbandsligisten FC Auggen und FC Denzlingen wurde erneut verschoben. Am Samstag hatte ein positiver PCR-Test zum Nachweis von Covid-19 bei einem Denzlinger Spieler für den ersten Ausfall gesorgt. Eine Ansetzung wenige Tage später schien dem Verband nun zu riskant. Die Partie soll am Mittwoch, 11. August, stattfinden. Auch der Verbandsliga-Start des FCD am Freitagabend gegen den FC Waldkirch scheint fraglich. "Wir müssen schauen, wie es weitergeht", so Denzlingens Trainer Milorad Pilipovic.

TRIATHLON

Podest knapp verpasst

Zwei Triathleten aus der Region haben sich beim Frankfurter City-Triathlon im Vorderfeld platzieren können. Der lange für den SV Kirchzarten startende Timo Hackenjos kam über die Olympische Distanz mit einer Zeit unter zwei Stunden (1:57:37) auf den vierten Platz. Es gewann Mika Noodt vom VfL Wolfsburg (1:55:13). Beim Wettbewerb über die Mitteldistanz verpasste der Freiburger Profi Nils Frommholz mit der Zeit von 3:25:31 Stunden als Fünfter ebenfalls nur knapp das Podest, es fehlten knapp zwei Minuten zu Platz drei. Auf seiner Facebook-Seite zeigte sich Frommhold selbstkritisch: "Meine Leistung war weit entfernt von meinen Erwartungen." Es siegte Leonard Arnold vom RC Sorpesee (3:17:55).

Hönle DM-Dritter

Der Buchenbacher Veit Hönle hat bei der deutschen Meisterschaft im Crosstriathlon Bronze in seiner Altersklasse gewonnen. In Schalkenmehren kam Hönle nach 1,5 Kilometer Schwimmen im Schalkenmehrener Maar, einem mit Wasser gefüllten erloschenen Vulkankrater, 30 Kilometer Radfahren und einem Zehn-Kilometer-Crosslauf auf den fünften Gesamtrang. Das bedeutete Platz drei in der AK 25 bis 30. HANDBALL

Svenja Wunsch geht

Die Drittliga-Handballerinnen der HSG Freiburg müssen einen kurzfristigen Abgang verkraften: Torfrau Svenja Wunsch hat sich zum 1. August abgemeldet und verlässt die Red Sparrows mit unbekanntem Ziel. Nach dem Weggang von Lena Fischer, die sich mit Ex-Trainer Ralf Wiggenhauser auf eine Europatour begibt, verbleibt auf der Position der Torhüterin in der ersten Mannschaft derzeit nur Debora d’Arca. Der Verein ist bemüht, diese Lücke schnellstmöglich zu schließen. Die 21-jährige Wunsch war im vergangenen Jahr von der SG Kappelwindeck/Steinbach zur HSG gestoßen und nach einer Rückenverletzung von Fischer unmittelbar zur Stammkraft aufgestiegen. BEACHVOLLEYBALL

Winter früh raus

Nicht zufrieden waren der Freiburger Beachvolleyballer Sven Winter und sein Düsseldorfer Partner Alexander Walkenhorst mit ihrer Leistung beim letzten Qualifikationsturnier für die deutsche Meisterschaft in Timmendorfer Strand. In Berlin scheiterten sie durch eine klare 0:2-Satzniederlage gegen Jonas Reinhardt und Milan Sievers (Mainz/Kiel) bereits im Viertelfinale. Als Dritte der deutschen Rangliste sind Walkenhorst/ Winter jedoch sicher für die DM Anfang September qualifiziert.

LEICHTATHLETIK

Dreifach-Erfolg für Baum

Beim 32. Rheinfelder Nachtmeeting überragte Ronja Baum (LC Breisgau) mit Siegen in der W 18 über 100 (12,95), 200 Meter (27,00) und im Kugelstoßen (11,18). Hannah Koch (SV Malterdingen) gewann über 200 Meter (26,27), Vereinskollegin Fabienne Reneè Berg in der W 18 über 400 Meter (61,47).