Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mo, 04. Januar 2021

Sonstige Sportarten

Doppelter Erfolg — Dürr im Slalom Achte

RODELN

Doppelter Erfolg

Mit einem weiteren Doppelerfolg haben die deutschen Rodlerinnen vier Wochen vor der Weltmeisterschaft für ein perfektes Weltcup-Wochenende auf der WM-Bahn am Königssee gesorgt. Gesamtweltcup-Gewinnerin Julia Taubitz gewann ihr drittes Rennen in der Saison vor ihrer Konkurrentin Natalie Geisenberger, die zum fünften Mal in Serie nach ihrer Babypause auf Rang zwei fuhr. Anne Berreiter wurde Vierte, Dajana Eitberger landete auf Rang fünf. Bereits am Samstag konnte Felix Loch seine Erfolgsserie fortsetzen und sicherte sich wie auch die Doppelsitzer-Weltmeister Toni Eggert/Sascha Benecken den Sieg im fünften Weltcup der Saison.

SKI ALPIN

Dürr im Slalom Achte

Die deutsche Skirennfahrerin Lena Dürr hat erstmals nach mehr als einem Jahr im Weltcup wieder die Top Ten erreicht. Die 29-Jährige wurde beim Slalom von Zagreb am Sonntagabend Achte. Auf Siegerin Petra Vlhova hatte die Sportlerin aus Germering 1,91 Sekunden Rückstand. Die Slowakin gewann in einem spannenden Finale vor Katharina Liensberger aus Österreich (+0,05) und der Schweizerin Michelle Gisin (+0,22) und feierte ihren 18. Weltcuperfolg. Jessica Hilzinger (23) kam auf Platz 21 und sammelte damit erstmals seit Januar 2020 wieder Weltcup-Punkte. Zugleich egalisierte die Oberstdorferin ihr bestes Slalom-Ergebnis im Weltcup.

EISHOCKEY

1:2 gegen Russland

Die deutschen Eishockey-Junioren haben nach einer starken Leistung im Viertelfinale der U-20-WM in Edmonton (Kanada) gegen Russland mit 1:2 verloren und sind aus dem Turnier ausgeschieden.