Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 26. Juni 2020

Tennis

Zwei-Spiele-Saison — Mouttet nach Bellingen

TENNIS

Zwei-Spiele-Saison

Sie sind der einzige Tennisclub vom Hochrhein, der in dieser kurzen Sommer-Medenrunde bei den Aktiven überbezirklich eingreift. Zwei Spiele, jeweils auswärts, sind für die Oberligafrauen des TC 1923 Grenzach noch übrig geblieben – nachdem der Verband die Runde zwar freigegeben hat, fünf Mannschaften aber zurückgezogen haben. Während viele Teams haderten, ob sich Tennis mit den pandemiebedingten Einschränkungen auf den Anlagen vereinbaren lassen wird, stand für die Grenzacherinnen schon vor dem offiziellen Vollzug fest: "Sie wollen unbedingt spielen", so TC-Vorstand Thilo Kaltenbach. Am Sonntag (11 Uhr) geht es los für den Oberliga-Vierten der Vorsaison, beim TC Wolfsberg Pforzheim erfolgt der Start in die Saison – die zwei Wochen später beim TC Tengen beendet wird. Auf- und Abstieg sind ausgesetzt. Die Schopfheimerinnen Lucia und Frieda Sutter, sowie Mirjam Gämperli und Nicola Grether bilden den Stamm der Grenzacher Equipe. Unter anderem die Schweizerinnen Danielle Spielmann und Jessica Criveletto sowie Lizanne Mordig ergänzen den Kader.
FUSSBALL

Mouttet nach Bellingen

Für den SV Weil kam Adrian Mouttet in der vergangenen Saison nur zu einem Einsatz. Nun vermeldet der Fußball-Verbandsligist seinen Wechsel: Der 20-jährige Mittelfeldspieler schließe sich dem VfR Bad Bellingen an. Der bleibt in der Landesliga.