Wegen der Corona-Krise

Kurzarbeit steigt stark an – auch in Südbaden

Barbara Schmidt

Von Barbara Schmidt

Fr, 20. März 2020 um 19:15 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Wegen der Corona-Krise schicken immer mehr Unternehmen in Südbaden Teile ihrer Belegschaft in Kurzarbeit. Arbeitsmarktforscher sehen Deutschland vor einer schweren Rezession.

"Bei uns stehen die Telefone nicht mehr still", bestätigt Melanie Payer, Pressesprecherin der Agentur für Arbeit Lörrach. Jeder Arbeitgeber wolle sich informieren, viele meldeten Kurzarbeit an. Dazu gehören die Automobilzulieferer IMS Gear und Hella, aber auch der Europa-Park. Der Arbeitsmarkt in Deutschland gerate durch Corona massiv unter Druck, warnt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

"Deutschland steht vor einer schweren Rezession", schreiben die IAB-Experten in ihrer Vorausschau für 2020. Stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vergangenen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ