Kommentar

Kurze und lange Verfahren: Gerechtigkeit braucht Zeit

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Fr, 22. Dezember 2017 um 18:39 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Es gibt Mordprozesse, die wuchern vor sich hin. Die Beweisaufnahme zieht sich hin, die Urteilsverkündung verzögert sich um Wochen und Monate. Das muss nicht schlimm sein, der Rechtsstaat hat Zeit.

Doch Mordprozesse sind eine gewaltige psychische Belastung. Das gilt nicht nur für die Hinterbliebenen, sondern auch für den Angeklagten, für den es um alles geht ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ