Account/Login

Ballet

"La fille mal gardée" am Theater Basel: Im rosaroten Marshmallow-Regen

  • Mo, 08. November 2021, 12:18 Uhr
    Theater

     

BZ-Plus In "La fille mal gardée" am Theater Basel jongliert Jeroen Verbruggen mit Gummistiefeln, Häschenohren und sexuellen Klischees. Wahnsinnig originell ist das nicht.

Viele zuckersüße Marshmallows: Szene a...22;La Fille mal gardée“ in Basel  | Foto: Ingo Hoehn
Viele zuckersüße Marshmallows: Szene aus „La Fille mal gardée“ in Basel Foto: Ingo Hoehn
Schwebende Leichtigkeit? Von wegen. "La fille mal gardée", das älteste klassische Handlungsballett, das sich bis heute vielfach variiert auf der Bühne hält, ist eher bodenständig. Auch in seiner jüngsten Version, mit der der belgische Choreograf Jeroen Verbruggen sein Debüt am Ballett des Theaters ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar