Ladestation beim Kurhaus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 15. Oktober 2020

Freiamt

Tankstelle für Elektro-Autos.

(BZ). Auf dem Parkplatz in der Badstraße beim Kurhaus Freiamt ist eine neue Ladestation für E-Autos eröffnet worden, informiert die Gemeinde Freiamt in einer Mitteilung. Der Gemeinderat hatte am 12. Mai einstimmig den Beschluss zum Bau der Ladestation gefasst. Die Kosten beliefen sich auf rund 13 000 Euro, wofür die Gemeinde von der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen eine Förderung in Höhe von 40 Prozent bekam. Die Station wurde von der EnBW-Tochtergesellschaft Netze BW geliefert und wird von ihr künftig betrieben und mit 100 Prozent Ökostrom versorgt.

Für Freiamts Bürgermeisterin Hannelore Reinbold-Mench ist die Elektromobilität ein Teil der Energiewende. "Damit sie zum Erfolg wird, brauchen wir gerade auch außerhalb der Städte eine lückenlose Ladeinfrastruktur. Hierzu will die Gemeinde ihren Anteil beitragen und handelt ganz bewusst als Vorreiter," sagte sie bei der Eröffnung der Station.