Sportler erleben die Corona-Krise

Läuferin Annika Autenrieth: "Endlich habe ich Zeit für ein Gemüsebeet"

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Mi, 01. April 2020 um 20:01 Uhr

Leichtathletik

BZ-Plus Sie hilft den Eltern im Weinberg und freut sich auf ihre Triathlonliga-Premiere im nächsten Jahr. Zur Mittagszeit in Oberrimsingen bei Langstreckenläuferin Annika Autenrieth vom USC Freiburg.

BREISACH. Der Kampf gegen die Covid-19-Epidemie schränkt den Alltag in Südbaden stark ein. Auch Sportler müssen ihr Leben neu ausrichten. Matthias Kaufhold hat Langstreckenläuferin Annika Autenrieth vom USC Freiburg am Mittwoch zur Mittagszeit telefonisch zu ihrer aktuellen Lebenswirklichkeit befragt. Die 22-jährige Studentin (Biologie und Wirtschaftswissenschaften an der Uni Freiburg) wohnt im Breisacher Ortsteil Oberrimsingen und dominiert derzeit die regionale Laufszene. Sie gewann den Markgräfler ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ