Absurdes Theater gegen die Welterlösungsideologien

Susanne Kerkovius

Von Susanne Kerkovius

Di, 16. April 2019

Lahr

Katja Rothbächer, Ralf Kuchheuser uns Reinhard Kattinger spielen unter der Regie von Christopher Kern Ionescos "Die Stühle" in Lahr .

LAHR. Die Theaterbühne im Keller spielt im Gedenken an den 2018 frühverstorbenen Alexander Tschinwa, ehemals Vorstandsmitglied, das von Eugène Ionesco 1951 geschriebene und im April des folgenden Jahres uraufgeführte absurde Stück "Die Stühle", das dem Verstorbenen besonders am Herzen lag. Das erläuterte der Regisseur Christopher Kern dem Publikum in seiner Begrüßungsansprache. Die Bühne des Lahrer Stiftsschaffneikellers eignet sich für dieses Zweipersonenstück besonders gut, sie bietet Platz für 33 langsam sich ansammelnde leere Stühle und ein um sie herum agierendes Ehepaar.
Das Bühnenbild ist ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung