Die Lahrer Beat Band I.F.E. United gibt ein Reunion-Konzert

Bastian Henning und Manfred Dürbeck

Von Bastian Henning & Manfred Dürbeck

Di, 08. Dezember 2009 um 14:20 Uhr

Lahr

Spencer Davis Group sagt Ihnen nichts? Julie Driscoll halten Sie für einen Long Drink? Wilson Pickett für für eine Birnensorte? Dann sollten Sie auf alle Fälle den nächsten Auftritt von I.F.E. United am 19. Dezember im Schlachthof nicht versäumen.

Denn die legendäre Lahrer Band aus den 60er Jahren spielt nur alle zehn Jahre zusammen. Für alle anderen ist der Abend ohnehin ein Muss. Wann sonst bekommt man so geballt die Hits aus dieser Zeit um die Ohren? Ganz unbescheiden verspricht Keyboarder Roland Zitzlaff: I.F.E. 2009 verdient das Prädikat "better than ever".

Mitte der 90er Jahre gab’s das letzte Mal ein viel bejubeltes Reunion-Konzert von I.F.E. – damals in der Friesenheimer Sternenberghalle. Seitdem haben die Musiker in unterschiedlichen Formationen weitergespielt. Aber wenn I.F.E. ruft, kommen sie alle wieder zusammen. Mit dabei ist auch der Kanadier Doug Grose, der damals kurzzeitig als Sänger mit eingestiegen war. Wer sonst noch dabei ist? Wolfgang Lauer (Bass), Isolde Wawrin (Vocals), Roland Zitzlaff (Keyboard), Horst Munz (Drums) und Wolfgang Huck (Guitar). Veranstalter des Konzerts sind ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ