Account/Login

Entenköpfer-Waggon fährt ins Museum

  • Mo, 04. September 2017
    Lahr

     

Die Eisenbahnfreunde aus Gangelt haben den Waggon nach langem Warten abgeholt, um ihn für ihr Museum zu restaurieren.

Güterwagen 133 an seinem Bestimmungsor...adischen Eisenbahn-Gesellschaft traf.   | Foto: Martin Kilb
Güterwagen 133 an seinem Bestimmungsort in Gangelt, wo er auf weitere Waggons der Mittelbadischen Eisenbahn-Gesellschaft traf. Foto: Martin Kilb

LAHR (BZ). Nur wenigen Lahrer Bürgerinnen und Bürgern dürfte es aufgefallen sein, dass in der vergangenen Woche ein Waggon der früheren Schmalspurbahn die Stadt Lahr verlassen hat. Ganz unauffällig auf einem Gartengrundstück an der Breisgaustraße hat er die letzten etwa 70 Jahre gestanden: der Güterwagen Nummer 133 der Mittelbadischen Eisenbahn-Gesellschaft (MEG), der dort als Geräteschuppen gedient hatte. Jetzt soll an seinem bisherigen Standplatz ein Wohnhaus errichtet werden.

Das hätte auch sein Ende bedeuten können, gäbe es da nicht das Kleinbahnmuseum Selfkantbahn, schreibt Martin Kilb, der Leiter des Museums in Gangelt, eine Kleinstadt an der Grenze zu den Niederlanden. Dieses ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar