Dialekt und Musik

Beim "Highmat"-Abend wurde das Alemannische gefeiert

Heidi Ast

Von Heidi Ast

Di, 07. Mai 2019 um 11:40 Uhr

Lahr

Dialekt aktuell gab’s beim "Highmat"-Abend des Festivals "Orte für Worte" mit Luddi sowie Carola Horstmann und Ulrike Derndinger.

Dialekt ist der vertraute Zungenschlag, der jeden an die Kindheit und damit an seine Heimat erinnert und auf immer mit ihr verbindet. Alemannisch bildet die Grundlage aller in Baden-Württemberg gesprochenen, regional nochmals unterschiedlichen Dialekte.

Gemeinsam mit der fünfköpfigen Formation Luddi, was soviel wie liedrigi Saubande bedeutet, reisen Carola Horstmann geboren in Zell im Wiesental und Ulrike Derndinger aus Kürzell mit den Zuschauern im Lahrer Schlachthof zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ