Account/Login

Lahr

Heimatküche bringt Geflüchtete und Einheimische an einen Tisch

Babette Staiger
  • Mo, 05. Juni 2017, 19:00 Uhr
    Lahr

     

Die Heimatküche der Evangelischen Erwachsenenbildung richtet sich an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Rezepte aus Ghana, Tansania, Nigeria und der Karibik standen am Freitag auf der Speisekarte.

Teti, einer der Köche, serviert einem Syrer das afrikanische Yamsragout.  | Foto: Babette Staiger
Teti, einer der Köche, serviert einem Syrer das afrikanische Yamsragout. Foto: Babette Staiger
Kochen, lachen, nebenher mit den Kindern spielen – das alles geht für die Lahrer Flüchtlinge, die aus afrikanischen Ländern kommen, durchaus zusammen. Katharina Lindner, Bezirksbeauftragte für Migration bei der Evangelischen Erwachsenenbildung, hatte sie eingeladen, die zweite "Heimatküche" für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar