Wolfgang Sieburg ist in den Ruhestand gegangen

Polizist mit Härte, Herz und Maß

Susanne Ehmann

Von Susanne Ehmann

Mo, 22. Juni 2015 um 17:04 Uhr

Lahr

Schwere Verkehrsunfälle, Opfer von häuslicher Gewalt oder Stalking – als Polizeibeamter in Lahr hat Wolfgang Sieburg viel gesehen und viel erlebt. Nun ist er nach 40 Jahren Polizeidienst in Pension gegangen.

LAHR. Bei den Sieburgs liegt der Polizist in der Familie: Schon der Vater von Wolfgang Sieburg war Polizist gewesen, seine Kinder sind nun ebenfalls bei der Polizei, beim Landeskriminalamt in Stuttgart. "Damit sind es mehr als 100 Jahre Polizeidienst unter dem Namen Sieburg."

Vor 40 Jahren, mit Anfang 20, begann Wolfgang Sieburgs Polizeikarriere: Aufnahmeprüfung bei der Bereitschaftspolizei, drei Jahre Polizeischule in Lahr, mit 26 Jahren Dienstantritt in Offenburg. Zwei Jahre später wechselte er zurück nach Lahr. Wolfgang Sieburg erlebte die Zeit der RAF-Prozesse, schützte Richter und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ