Viel Spaß am Spiel, und wenig Ernst

Janina Nimmesgern

Von Janina Nimmesgern

Mo, 13. Februar 2017

Lahr

Rekordverdächtige Teilnehmerzahlen bei der Lahrer Stadtjugendmeisterschaft / SC-Füchsle kommt zur Siegerehrung.

LAHR. 65 Teams, 137 Spiele, über 650 Nachwuchsfußballerinnen und Nachwuchsfußballer – das waren die 37. Lahrer Jugend-Stadtmeisterschaften in Zahlen. An zwei Tagen spielten die jungen Fußballer von F- bis D-Jugend um den begehrten Wanderpokal der Sparkasse. Am Sonntag standen die Bambinis beim Kindernachmittag im Mittelpunkt. Am Donnerstag wurden bereits die besten Balltechniker ausfindig gemacht. Auch dieses Jahr bestach das Turnierwochenende mit einer spektakulären Umsetzung.

"Schiiiieß. Aaaaaaah. Daneben. Egal, der nächste sitzt", tönt es von der vollbesetzten Tribüne. Und der nächste Schuss sitzt. "Eins zu Null" gibt der Moderator den Spielstand durch. Eltern, Großeltern, Geschwister, Spieler und Spielerinnen, alle fiebern sie mit und feuern die jungen Nachwuchsfußballer an. Die Zeit auf der Anzeigetafel läuft. Musik läutet mit dem Moderator die letzte Spielminute ein. Die Jungs und Mädels geben noch ein mal alles im Kampf um den Titel. "Fünf, vier, drei, zwei, eins, Yeeeeah", feiern Kinder auf der Tribüne den Sieg ihres Vereins. Ein weiterer neuer Stadtmeister steht damit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ