Selbstversuch

Wie funktioniert eine Online-Yogastunde per Videokonferenz?

Jannik Jürgens

Von Jannik Jürgens

Mi, 15. April 2020 um 12:16 Uhr

Ebringen

BZ-Plus Zu Anfang der Yogastunde von Anne Thorand sieht man: nichts. Doch dann erscheint die Ebringerin doch auf dem Bildschirm. Und unser Autor versucht, die Gedanken fallen zu lassen.

Seit mehreren Wochen sind Fitnessstudios geschlossen, finden in Vereinen, an Volkshochschulen und in privaten Einrichtungen keine Sportveranstaltungen mehr statt. Einige Veranstalter sind dazu übergegangen, ihren Teilnehmer via Internet Unterricht zu erteilen und sie zum Mitmachen zu animieren. Eine von ihnen ist Anne Thorand, die digitale Yogastunden anbietet. Ein Selbstversuch.

Zu Anfang der digitalen Yogastunde von Anne Thorand sieht man: nichts. Die Stimme der Lehrerin ist aus den heimischen Laptop-Lautsprechern gut zu verstehen – doch das Bild bleibt grau. Zweifel machen sich breit: Yoga ohne Vormachen, das kann ja nichts werden. Und auch einige Teilnehmer sind zunächst skeptisch, das werden sie später zugeben. Sie verbinden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ