Anzeige

Lastwagenfahrer will auf A98 bei Eimeldingen wenden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. Juli 2021 um 16:55 Uhr

Eimeldingen

Die Polizei zeigt den Fahrer eines Sattelzuges an. Dieser gefährdete mit einem Wendemanöver auf der A98 Höhe Eimeldingen mehrere Autofahrer, nachdem er rückwärts auf die Autobahn fuhr.

Ein auf der Autobahn 98 auf Höhe der Anschlussstelle Eimeldingen wendender Lastwagen sorgte am Mittwochmorgen für erhebliche Gefahren. Gegen 8.30 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer der Polizei, dass auf Höhe der Anschlussstelle Eimeldingen ein großer Sattelzug entgegen der Fahrtrichtung stehe. Zwei Streifenwagenbesatzungen, die die besagte Stelle anfuhren, stellten vor Ort einen größeren Rückstau fest. Der Sattelzug mit polnischer Zulassung stand zwischenzeitlich quer zur Fahrbahn. Der 38-jährige Fahrer war gerade im Begriff, über beide Fahrstreifen zu wenden. Zuvor sei er auch rückwärts auf der Autobahn gefahren. Die Polizei sicherte die Gefahrenstelle, lotste den Lastwagen von der Autobahn und kontrollierte diesen. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer verlief negativ. Eine Strafanzeige wird der Staatsanwaltschaft vorgelegt. Den Fahrer erwartet eine empfindliche Geldstrafe und möglicherweise führerscheinrechtliche Konsequenzen. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen oder Geschädigte unter Telefon 07621/9800-0.