Geborgenheit in der Löwenburg

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Mo, 31. März 2014

Laufenburg

Viel Lob für die neue Kinderkrippe auf dem Rappenstein.

LAUFENBURG. "Kinderkrippen gehören heute zur unverzichtbaren Infrastruktur jeder Gemeinde", meinte die CDU-Bundestagsabgeordnete Gabriele Schmidt, als die am Samstag in Laufenburg im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik, Kirchen und Gesellschaft die "Löwenburg" eröffnet wurde. In dem 2,6 Millionen Euro teuren Neubau auf dem Rappenstein können 40 Ein- bis Dreijährige ganztägig betreut werden.

Weil Bürgermeister Ulrich Krieger unlängst selbst Vater geworden war, lag es für ihn nahe, das jüngste Projekt der Stadt mit einem Kind zu vergleichen: Die lange "Schwangerschaft" sei zwar nicht komplikationsfrei verlaufen, auf das Ergebnis könne man aber stolz sein. Die 2011 begonnenen Untersuchungen kamen zu dem Ergebnis, dass etwa ein Viertel der Ein- bis Dreijährigen – das sind rund 40 Kinder – einen Krippenplatz benötigten. "Dies war nur mit einem Neubau zu erreichen", so Krieger. Im November 2012 folgte der Spatenstich für das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ