Nachruf

Laufenburgs Altratsschreiber Georg Gerteis ist 87-jährig gestorben

Winfried Dietsche und Werner Probst

Von Winfried Dietsche & Werner Probst

Mi, 19. August 2015 um 14:37 Uhr

Laufenburg

Wie kaum ein Zweiter hat er Laufenburg mitgeprägt, sein Laufen burg: Georg Gert eis, der von 1963 bis 1990 zunächst als "Verwaltungs sratsschreiber" und dann als Hauptamtsleiter eine prägende Kraft im Rathaus der Waldstadt war, ist mit 87 Jahren gestorben.

Der Rhinaer, der bis zuletzt in seinem Geburtshaus an der Jahnstraße lebte, hat sich über das berufliche Engagement hinaus vielfach ehrenamtlich verdient gemacht.

Namentlich um die Narro-Altfischerzunft 1386, deren Zunftmeister (von 1959 bis 1975) und Ehrenzunftmeister (ab 1975) er war, und um die Feuerwehr hat sich Gerteis bleibende Verdienste erworben. "Der Schorsch" war stets aufgeschlossen und hilfsbereit, war so etwas wie das wandelnde Gedächtnis der Stadt, mit der er sich ohne Wenn und Aber identifiziert hat. Auch wenn er gesundheitlich angeschlagen und auf den Rollator an und zuletzt schwer krank war, blieb Gerteis so ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ