Lüge, Tod und Teufel in Luttingen

Melanie Dramac

Von Melanie Dramac

Mo, 09. April 2018

Laufenburg

Inklusives Bühnenprojekt mit dem Luttinger Kult Theater und den Caritaswerkstätten kommt bei den Besuchern bestens an .

LAUFENBURG-LUTTINGEN. Viel gelacht wurde am vergangenen Wochenende bei den Theaterabenden des Luttinger Kult Theaters. "Lüge, Tod und Teufel" von R.W. Langer wurde unter der Leitung von Regisseurin Franziska Ebner am Freitag- und Samstagabend in der Möslehalle aufgeführt.

Die rund 500 Gäste, darunter befreundete Theatergruppen, waren von der Komödie begeistert. Nach zweijähriger Pause sind die Luttinger Laienschauspieler wieder zurück und alle freuten sich, endlich wieder auf der Bühne zu stehen. Ganz besonders bei dem Stück war die Kooperation mit den Caritaswerkstätten Hochrhein. Ein inklusives Theaterprojekt und erstmals in solch einer Form für Begegnungen von Menschen mit und ohne Behinderung. "Sie haben sich super in die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ