Mensch und Tier als Einheit

Kirsten Lux

Von Kirsten Lux

Di, 19. Januar 2016

Laufenburg

Rettungshundestaffel absolvierte auf der Dampfsägebrache in Laufenburg realitätsnahe Übung.

LAUFENBURG. Im Notfall sind sie da. Die Teams der Rettungshundestaffel Oberrhein sind auf kritische Situationen bestens vorbereitet. Was gute Zusammenarbeit, Herausforderung für Hundeführer und Zweibeiner bedeutet, demonstrierten die selbstlosen Retter bei einer Schauübung am Samstag auf dem Abrissgelände des ehemaligen Dampfsägewerks in Laufenburg.

Kalt, Schnee, Menschen, Ablenkung. Quer durch die Trümmer der Industriebrache sucht ein Hund zielstrebig den besten Weg. Der Befehl "such" kam vom Hundeführer. Die erfahrene belgische Schäferhündin weiß jetzt, um was es geht: Ein Mensch ist in Not. Ich finde ihn, kein Problem. Nein, Hunde können nicht reden, aber sie kommunizieren dennoch mit ihren Menschen. Halsband aus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ