Nach 16 Jahren ist Schluss

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Fr, 06. Dezember 2019

Laufenburg

BZ-Plus Robert Terbeck gibt den Vorsitz der Laufenburger Sozialdemokraten ab / Heiner Berger ist neuer Chef.

LAUFENBURG. Nachdem die Bundes-SPD am Samstag eine neue Führung gewählt hatte, tat es ihr der SPD-Ortsverein Laufenburg am Mittwoch nach, indem die Genossen der Waldstadt einstimmig Heiner Berger zum neuen Vorsitzenden kürten. Allerdings ist die Haltbarkeitsdauer der Chefposten bei den Ortsvereinen wesentlich länger als bei der großen Schwester, denn der frühere Vorsitzende Robert Terbeck war 16 Jahre im Amt – und bleibt dem Ortsverein als Vize erhalten.

Der 56-jährige Heiner Berger ist kaufmännischer Angestellter und kommt ursprünglich aus Solingen, lebt aber seit 25 Jahren in Laufenburg. Im Jahre 1999 trat er in die SPD ein, nicht zuletzt wegen Gerhard Schröder, der "neue Ideen in die Partei eingebracht" habe. Dies wolle er nun auch tun, denn die Zeit dafür sei reif. "Die SPD ist und bleibt für mich eine Herzensangelegenheit, denn ich bin davon überzeugt, dass wir diese Partei brauchen", meinte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ