Account/Login

Maximilian Heidenreich vom SV Weil kritisiert

Lauter Nationalspieler auf der Tribüne

Peter Gerigk
  • So, 04. Oktober 2009, 16:58 Uhr
    Verbandsliga Südbaden

     

Sie kommentieren laut und nach Herzenslust, die Zuschauer auf dem Fußballplatz. Maximilian Heidenreich wünscht sich beim SV Weil aber mehr Unterstützung und weniger Kritik, wie er gestern deutlich machte.

Matthias Baron (Mitte) erzielte den wi... 2:0-Heimsieg gegen  den SV Endingen.   | Foto: Meinrad Schön
Matthias Baron (Mitte) erzielte den wichtigen Weiler Führungstreffer beim 2:0-Heimsieg gegen den SV Endingen. Foto: Meinrad Schön

FUSSBALL. Der SV Weil hat den SV Endingen am Samstag in der Fußball-Verbandsliga dank eines harten Stücks Arbeit mit 2:0 (1:0) geschlagen. Die Gastgeber erschwerten sich die Aufgabe durch das Auslassen guter Torchancen vor der Pause selbst. Nur Matthias Baron traf nach mustergültiger Vorarbeit Daniel Schäubles und Stefan Dedes (21.). Die enorm kampfstarken Gäste waren dem Ausgleich nahe, ehe Guido Perrone nach einer Dede-Vorlage mit einem Heber das 2:0 erzielte (89.).

Fünf gute Torchancen vergaben die Weiler in der ersten Halbzeit, obwohl sie nicht brillant spielten, wie Trainer Maximilian Heidenreich einräumte. Es gab zu viele Fehlpässe und zu wenig Spielfluss. Florian Emmerich traf den Außenpfosten (24.) und verfehlte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar