Account/Login

Diskriminierung

Lauterbach will Einschränkungen für Homosexuelle bei Blutspenden aufheben

  • epd & afp

  • Di, 10. Januar 2023, 12:46 Uhr
    Deutschland

Die Ampel-Koalition strebt an, dass bei der Blutspende homo- und heterosexuelle Menschen gleichbehandelt werden. Gesundheitsminister Lauterbach kritisiert die aktuelle Regelung als diskriminierend.

Die sexuelle Orientierung soll bei der...keine Rolle mehr spielen (Symbolfoto).  | Foto: Bernd Wüstneck (dpa)
Die sexuelle Orientierung soll bei der Blutspende bald keine Rolle mehr spielen (Symbolfoto). Foto: Bernd Wüstneck (dpa)
1/2
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will die Diskriminierung von homosexuellen Männern bei der Blutspende beenden. Wie das Bundesgesundheitsministerium am Dienstag bestätigte, soll das Transfusionsgesetz entsprechend geändert werden. Grund für eine ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar