Retrospektive

Lebensecht – Cartoonmuseum Basel zeigt Christoph Fischer

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Di, 21. Juli 2020 um 19:08 Uhr

Kunst

BZ-Plus Das unaufgeregte Festhalten von Wirklichkeit und Unwirklichkeit: Das Basler Cartoonmuseum zeigt eine Retrospektive des Luzerner Zeichners und Illustrators Christoph Fischer.

Seine Figuren stehen nicht im Rampenlicht und es bleibt dabei, selbst wenn ihnen der Luzerner Zeichner und Illustrator Christoph Fischer ein Denkmal baut. Ungeachtet ihrer massigen drei Meter Körperhöhe wirkt deshalb auch seine ausnahmsweise in Beton gegossene Skulptur "Heinz" lebensecht unspektakulär. Modell gestanden hat der Straßenkehrer Heinz Gilli, den Fischer von seinem Atelierfenster an einer viel befahrenen Verkehrskreuzung mitten in der Stadt über mehrere Jahre beobachtet hat. Seit 2016 steht das Gilli und den Anwohnern gewidmete Monument jetzt als siegreicher Wettbewerbsbeitrag für dessen Neugestaltung im Zentrum ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung