Leckeres Frühstück mit Produkten aus der Region

Herbert Trogus

Von Herbert Trogus

Sa, 20. Juli 2019

Vogtsburg

Oberrotweiler Landfrauen bewirteten bei Familie Bitzenhofer.

VOGTSBURG-OBERROTWEIL. Zum 15. Mal haben die Landfrauen aus Oberrotweil im Hof von Helga und Werner Bitzenhofer ein regionales Frühstück angeboten. Auch viele andere Winzerhöfe in der Region hatten zum Frühstück eingeladen.

"Mit diesem Frühstück, dessen Produkte überwiegend aus der regionalen Landwirtschaft kommen, möchten wir die heimische Landwirtschaft bekannt machen und unterstützen", sagte Martina Löffler vom Vorstandsteam der Landfrauen. Sie dankte dem Ehepaar Bitzenhofer, das den Winzerhof seit 15 Jahren für das regionale Frühstück der Landfrauen zur Verfügung stellt, und überreichte ein Windspiel in Form einer Biene.

2004 habe Diana Pretzell, frühere Leiterin vom Plenum Naturgarten Kaiserstuhl, die Oberrotweiler Landfrauen angeregt, ein gemeinsames Projekt zu starten, berichtete Ortsvorsteherin Kathrin Leininger. Die Mitglieder seien von der Idee begeistert gewesen. Mit den Bitzenhofers habe man großes Glück gehabt. "Bei diesem Frühstück können die Besucher die einzigartigen Koch- und Backkünste der Landfrauen genießen", sagte Bürgermeister Benjamin Bohn. Grußworte überbrachten auch Michael Meier vom Naturgarten Kaiserstuhl sowie Hannelore Green vom Landwirtschaftsamt.

Neben einer großen Auswahl an Wurst- und Schinkenspezialitäten vom Bauernladen wurden frisches Brot und Brötchen von der Bäckerei Liebenstein aus Oberrotweil sowie Käse aus Eichstetten angeboten. Frisches Obst lieferte der Obsthof Meier aus Bötzingen. Marmelade, Quark, Eier, Salate und Kuchen kamen aus der Landfrauenküche. Daneben gab es Müsli sowie gebratene Speck-und Kräutereier. Eine besondere Leckerei war das Gemüse, das im Wok kurz mit Bio-Rapsöl angeröstet wurde. Auch Kräuterquark, heimische Obstsäfte und Mineralwasser standen neben Kaffee und Kuchen auf den Tischen im Winzerhof. Zudem konnten Tonarbeiten der Künstlerin Vicky Connoley aus Neuseeland sowie Sträuße von Helga Bitzenhofer erworben werden.