Account/Login

Doping

Leichtathletik-Funktionär Digel: "Nach wie vor lohnt sich ganz offensichtlich der Betrug"

Andreas Strepenick
  • Mi, 19. August 2015, 00:16 Uhr
    Leichtathletik

     

Helmut Digel hat sein Leben lang gegen Doping gekämpft, jetzt resigniert der ehemalige Präsident des Leichtathletik-Verbands. Legendär ist sein Streit mit dem früheren Freiburger Dopingarzt Armin Klümper.

Vor zwei Jahrzehnten bewies Helmut Dig...on Armin Klümper  behandeln zu lassen.  | Foto: Stefan Hesse
Vor zwei Jahrzehnten bewies Helmut Digel Mut. Der Präsident des Leichtathletik-Verbands warnte seine Sportler davor, sich noch länger von Armin Klümper behandeln zu lassen. Foto: Stefan Hesse
Helmut Digel, der große alte Mann der Leichtathletik, tritt ab. Der 71-Jährige widmete sein Leben dem Sport und dem Kampf gegen Doping. Legendär ist sein Streit mit dem früheren Freiburger Spitzensportmediziner Armin Klümper in den 1990er Jahren. Doch ausgerechnet zum Ende seiner Zeit im Council des Weltverbandes IAAF resigniert "Mr. Leichtathletik" im Ringen um mehr Fairness.
Ist der Kampf gegen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar